Danksagung

Tausend Dank an die Haupt-sponsoren, José Schnyder, UBS AG und die Jugendkommission. Wir danken Ihnen von Herzen, dass Sie an uns geglaubt haben und dieses riesige Projekt auch als Riese unterstützt haben. Auch unseren Nebensponsoren gebührt ein herzliches Vergelt’s Gott, auch Sie haben einen enormen Beitrag zu unserem Projekt beigetragen.

Gedankt sei auch den „grossen“ wie auch den „kleinen“ Gönnern. Von jedem etwas geschenkt, ergibt am Ende viel… Dankeschön…

Vielen lieben Dank auch an die unzähligen Gönnerbeiträge, genannt, oder wie nach Wunsch, nicht genannt. Wir sagen dazu nur, auch Kleinvieh macht Mist. :) Merci vielmal…

Ein riesiges Dankeschön richten wir ebenfalls an die Kulturchuchi. Eine Truppe junger, spontaner und ambitionierter Leute, die nicht nur riesige Partys organisieren können, sondern auch sonst kulturelle Angelegenheiten bravurös meistern. Thanks euch allen… Ihr habt uns mächtig mit euren klugen Köpfen unterstützt…

Unseren stylishen Stylisten sei von Herzen auch gedankt. Baba und Crew, wir haben eure kreativen Köpfe anksagungen schon immer geliebt…

Desweiteren danken wir auch dem Kultur- und Kongresszentrum La Poste in Visp, dem Theaterverein Raron, Herrn Habli Karim, für seine anfängliche Unterstützung, der Gemeinde Ernen, projekt sinnfrei, ihr seid unsere Moviemakers schlechthin, all den Leuten, die in unserem Vorspann göttliche Rollen übernahmen, Amacker Lars und Ruffiner Nicola, und auch all denen, die uns genüsslich an einem bitterkalten Drehtag mit Wasser begiessen durften, Eyer Jonas, Filipponi Robert und Indermitte Nicolas.

Danke auch an alle aus der Move Challenge-Umgebung. Ihr habt unsere Up’s and Down’s geduldig ertragen und seid uns immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Hauptsponsoren